Rheinstrasse 15

Biblis - Wattenheim

Tel.: +49 6245 – 59 30

WhatsApp

+49 162 - 7083 302

Rheinstrasse 15

Biblis - Wattenheim

Mailen Sie uns

Schön, dass Sie da sind!

„Die Welt gehört dem,

der sie genießt!“

von Giacomo Leopardi

Landwirtschaft

Landwirtschaft

Wir sind ein landwirtschaftlicher Familienbetrieb in der südhessischen Gemeinde Biblis-Wattenheim im Landkreis Bergstraße. Auf unseren 45 ha landwirtschaftlicher Nutzfläche bauen wir Getreide, Urgetreide, Mais, Sojabohnen und 20 verschiedene Kartoffelsorten an. Ein Teil davon ist Grünfläche die wir mit Klee und Gras für unsere Freilandhühner und Freilandhähnchen eingesät haben. Als Mitglied und Förderer von Slow Food setzten wir uns für gut, sauber und fair erzeugt Produkte ein.

Hoflädchen

Hoflädchen

Als Mitglied und Förderer von Slow Food setzten wir uns für gut, sauber und fair erzeugt Produkte ein. In unserem Hofladen bieten wir selbst hergestellte Produkte an wie z.B. Freilandeier, Freilandhähnchen, Hausmacher Wurst und Fleisch vom Berkshire Schwein sowie Schinken, Salami und Lardo, Schmalz mit Kräutern und Gewürzen, Hühnersuppe, Geflügelfond, kreative Fruchtaufstriche, Chutneys, eingelegte Gurken, Eierlikör, Nudeln, Vollkornmehle aus Urgetreide und 20 Sorten Kartoffeln.

Apartments

Apartments

In unseren stilvoll eingerichteten Landhaus-Apartments können Sie sich wohlfühlen, entspannen und Ruhe genießen. Die Apartments sind zwischen 30 – 40 qm groß und mit allen Annehmlichkeiten für einen erholsamen Aufenthalt ausgestattet.

++ News ++

Aktuelles Angebot

 

Backe backe Kuchen....

Champagner-Roggen Vollkornmehl

Der Champagner Roggen wurde von uns angebaut und von der Herrnmühle in Reichelsheim gereinigt und zu Vollkornmehl gemahlen. Das Mehl eignet sich hervorragend zum Brot backen kann aber auch zum Kuchen backen verwendet werden. Erhältlich ist das Roggenmehl im Hoflädchen oder in unserem Shop https://shop.riedgockel.de/produkt/champagnerroggen-vollkornmehl/  Aus eigenem Anbau gibt es noch Emmer, Einkorn, Bordeaux Weizen, Dinkel und Khorasan-Weizen.

Der Champagnerroggen wurde ursprünglich im frühen 19. Jahrhundert aus der Champagne Frankreichs eingeführt und war eine der verbreitesten Winterroggensorten Deutschlands. Von dem Züchter Adolf Jäger, aus Könkendorf/Mark schon vor 1900 gezüchtet, war er bis Anfang der 60er Jahre noch
im Anbau. Anschließend war die Sorte einige Jahrzehnte in einer Gendatenbank verschwunden. Ab und zu säten Mitarbeiter der Gendatenbank ihn auf kleinen
Flächen aus, um zu kontrollieren, ob er noch keimfähig ist und welche Eigenschaften er besitzt. Anfang der 90er wurde der Champagnerroggen dann vom Greiffenberger „Verein zur Erhaltung und Rekultivierung von Nutzpflanzen“ (VERN) wiederentdeckt und aus Gendatenbankbeständen rekultiviert. Heute gibt es wieder einige Landwirte in Brandenburg und darüber hinaus, die diese Sorte anbauen.
Der Champagnerroggen ist eine Roggensorte aus der Gattung Secale cereale. Diese alte Getreidesorte kann bis zu zwei Meter hoch werden. Der Champagnerroggen besitzt eine dicke, kompakte, mittellange Ähre, die mit vollen, länglichen Körnern gut besetzt ist.
Der Champagnerroggen weist gegenüber modernen Zuchtsorten eine gute Qualität mit besonderen Inhaltsstoffen auf und ist gut zum Backen geeignet.
Champagnerroggen ermöglicht dadurch z.B. die Herstellung eines ursprünglichen regionalen Brotes, dessen Geschmack roggentypisch und trotzdem mild ist.

Impressionen

Adresse

Ochsenschläger
Hoflädchen & Landhaus-Apartments

Rheinstraße 15
68647 Biblis – Wattenheim

Telefon

06245 – 59 30

 

Fax

06245 – 90 53 49

 

Öffnungszeiten Hoflädchen

Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag
8:00 – 12:30 Uhr & 15:00 – 18:00 Uhr
Mittwoch
geschlossen
Samstag
8:00 – 13:00 Uhr